LIA
04.06.18 um 22:51
Lia liebt es sehr, gestreichelt zu werden. Auch bei einem Spielchen ist sie immer gerne dabei. Vor Fremden und unbekannten Geräuschen fürchtet sich Lia zunächst einmal. Aber ihre Neugierde ist dann doch so groß, dass sie bald nachsieht, was los ist. Wenn sie merkt, dass ihre Katzengefährten keine Angst, aber dafür viel Spaß haben, dann kommt auch sie, spielt mit und lässt sich gerne streicheln.

Lia wurde als Katzenbaby ausgesetzt und von Tierfreunden ins Tierheim von LARA gebracht. Sie hatte damals sehr starken Katzenschnupfen, konnte aber geheilt werden. Lediglich ein kleines Andenken an die schlimme Zeit ist geblieben: das rechte Auge hat vermutlich einen verstopften Tränenkanal und tränt daher manchmal.

Lia braucht ein ruhiges Zuhause. Wenn sie sich sicher fühlt, ist sie eine verspielte, süße Schmusebacke. Mittlerweile sind Lia und Vera dicke Freundinnen geworden und würden sich sehr freuen, zusammen bleiben zu dürfen.

Wir suchen auch einen Platz!